Unser Black&White-Projekttage/abende für den Zusammenschluss für eine (menschen-) freundlichere

Black&White-Projekttage/abende für den Zusammenschluss für eine (menschen-) freundlichere Welt mit einem Schwerpunkt auf den afrikanisch-deutschen (europäischen) Beziehungen (für die Umsetzung der Beschlüsse der Staatengemeinschaft 1945 und 1948 zur Verhinderung der Wiederkehr von Weltwirtschaftskrise, Diktatur und Weltkrieg) Für Elterntreffen, Volkshochschulen, Eine-Welt-Initiativen, Vereine, Studentengruppen, Parteien, Flüchtlingsinitiativen, Oberstufen, Lehrerfortbildungen ……………

Treffen an Abenden oder Nachmittagen an Wochenenden und auch im Rahmen von Unis und Schulen, am besten über 2 – 4 Stunden

Ziel: Menschen zusammenführen und/oder inhaltlich stärken durch Information und Diskussion der schwierigen globalen Herausforderungen, vor denen wir nicht nur in Deutschland, sondern als Menschheit stehen. Anregung, Lösungen zu suchen im Sinne der Uno-Charta: Alle Konflikte nur mit friedlichen Mitteln lösen, und der Menschenrechtserklärung: Weltweit so zusammenarbeiten, dass alle menschenwürdig leben können.

Musikgruppe bild20

Fragen und Diskussion20 – 30 MinutenEintrommeln10 MinutenPowerpointvortrag II: Was haben wir mit Afrika zu tun?

Fragen und Diskussion30-60 MinutenPause10 MinutenTrommeln II10 MinutenPowerpointvortrag III: Wie können Afrikaner und Europäer gemeinsam den Aufbau einer Welt mit menschenwürdigem Leben für alle anpacken

  1. Die UNO-Konzeption von 1945/1948 umsetzen

  2. Die Gesellschaft begeistern, sich dafür zu engagieren

  3. Internationale Netzwerke schaffen und die UNO als starke übernationalstaatliche Kraft fördern

  4. Mehrheiten in den Wahlkreisen dafür begeistern als Basis für eine zukunftsgerichtete deutsche Politik

  5. Konkrete Projekte der Initiative Black&White20-60 MinutenAbschlusslied5 Minuten

Kosten: Hängt von Teilnehmerzahl, Fahrtkosten und Anbindung an Schulprojekttage der Gruppe ab

0 Ansichten0 Kommentare