Unser Angebot: Schulprojekttag

Die Chance ist noch da! Afrikanisch-deutsche Gruppe auf Tour in Deutschland! Schulprojekttag!

Noch hat die afrikanisch-deutsche Gruppe Black&White einige Termine frei in diesem Schuljahr! Noch können Sie buchen!

Die Gruppe gibt Schulprojekttage und ruft regelmäßig große Begeisterung hervor, vor allem auch, weil die Schüler an diesem Projekttag sehr viel selber machen können! Der Projekttag spricht alle Sinne an, beim Auftaktkonzert singen und tanzen die Schüler mit, dann nehmen alle an den vier Workshops Trommeln (die Gruppe kommt mit 80 Djemben), Tanzen, Singen und einem Powerpointvortrag: „Leben in Afrika und was wir damit zu tun haben“ teil. Bis zu 320 Schüler können teilnehmen, in vier Gruppen, die nacheinander alle Stationen besuchen. Abschluss bildet wieder ein kleines gemeinsames Konzert. Die Gruppe kann sich auf alles Altersgruppen einstellen und auf Schüler aller Schularten.

Auf diesem Blog finden sie einiger der vielen Fernsehberichte, Videos, Zeitungsartikel über ihre Auftritte: http://blackandwhiteinitiative.wordpress.com/

Alles über das Programm, die Bedingungen und Kosten erfahren Sie hier:

http://blackandwhiteinitiative.wordpress.com/category/schulprojekttag-ablauf-preise-bedingungen/

Vier der fünf Musiker der Gruppe kommen aus Afrika, aus Ghana, dem Kongo, der Elfenbeinküste. Dazu kommt ein deutsches Mitglied, das die Gruppe für den gemeinnützigen Verein Initiative Black&White koordiniert. Der Verein sitzt im nordhessischen Wanfried und geht für afrikanisch-europäische und internationale Verständigung bundesweit auf Tour. Der Verein gibt Afrikanern, zu Beginn der Aktivitäten der Gruppe alles Kriegsflüchtlingen, durch die Einstellung die Chance, ein Stimme für Afrika zu sein und auch für diese Arbeit ein befristetes Aufenthaltsrecht als Künstler zu bekommen und auch ihre Familien und Projekte in Afrika durch eigene Arbeit unterstützen zu können.

Wir versprechen einen echten und für die Schüler unvergesslichen Erlebnistag, ein Gemeinschaftserlebnis mit viel Lebensfreude, der aber auch viel zum Nachdenken anregt!

Für Informationen stehen wir gern zur Verfügung:

Telefon: 05655-924981, 0171-9132149, Email: b.u.w@gmx.net

Mit freundlichen Grüßen, Wolfgang Lieberknecht (Koordinator der Initiative Black&White)

0 Ansichten0 Kommentare