Schlag für Europäisierung des französischen Krieges: Schweden, Dänemark ziehen Soldaten aus Mali ab

„Wir laden sie (die Dänen) ein, vorsichtig mit einigen Partnern umzugehen, die leider Probleme haben, ihre kolonialen Reflexe loszuwerden“, sagte Maiga. Die Entscheidung der Junta, Dänemark zum Austritt aufzufordern, wird sich wahrscheinlich auf zukünftige Einsätze auswirken, da Norwegen, Ungarn, Portugal, Rumänien und Litauen dieses Jahr Truppen entsenden werden. Norwegen, Portugal und Ungarn warten noch immer auf die Genehmigung zum Einsatz ihrer Spezialeinheiten, sagte die Junta.

By Siemen Kron / Jänner 27, 2022

KOPENHAGEN/PARIS, 27. Januar (Reuters) – Dänemark wird damit beginnen, seine Truppen aus Mali abzuziehen, nachdem die Übergangsregierung des westafrikanischen Landes diese Woche auf einem sofortigen Rückzug bestanden hat. Das ist ein Schlag für Frankreich, da seine Operationen "zur Terrorismusbekämpfung" in der Sahelzone sich aufzulösen beginnen Die Entscheidung fällt inmitten von Spannungen zwischen Mali und seinen internationalen Partnern, einschließlich regionaler Körperschaften und der Europäischen Union, die Mali sanktioniert haben, nachdem die Junta nach zwei Militärputschen keine Wahlen organisiert hatte. Januar hatte Dänemark 105 Militärangehörige nach Mali entsandt. 18, um sich einer europäischen Spezialeinheit namens Takuba anzuschließen, die eingerichtet wurde, um Mali bei der Bekämpfung militanter Islamisten zu helfen. Der Rückzug Dänemarks, der erfolgt, nachdem Schweden Anfang dieses Monats bestätigt hatte, dass es Mali im März verlassen würde, bereitet Frankreich Kopfzerbrechen, das so viel auf die „Europäisierung“ seiner Sahel-Intervention gesetzt hatte, wo Paris Tausende von Truppen im Einsatz hat. Die Beziehungen zwischen Frankreich und seiner ehemaligen Kolonie haben sich verschlechtert, und am Mittwoch schlug die Junta auf Paris ein und forderte es auf, sich einzumischen und seine „kolonialen Reflexe“ für sich zu behalten. Frankreich und 14 weitere europäische Länder hatten die Junta am Mittwoch aufgefordert, den Verbleib dänischer Spezialeinheiten in Mali zuzulassen.

Dänemark zieht malische Truppen ab, während die Junta Frankreich angreift (presseraum.at)




33 Ansichten0 Kommentare