Sankara: 30 Jahre Haft für den als Hauptauftraggeber angesehenen Ex-Staatschef Blaise Compaoré

Thomas Sankara, der im Alter von 33 Jahren Präsident von Burkina Faso wurde und nur wenige Jahre später, 1987, ermordet wurde. Im Prozess um die Ermordung hat die Militärstaatsanwaltschaft nun 30 Jahre Haft für den von ihr als Hauptauftraggeber angesehenen Ex-Staatschef Blaise Compaoré gefordert. Compaoré wurde nach Sankaras Tötung Präsident und erst 2014 bei einem Volksaufstand gestürzt

Der Tag: Wird einer der Mörder von Thomas Sankara nach 35 Jahren bestraft? - n-tv.de







Langjährige Haft für Mord an Ex-Staatschef Sankara in Burkina Faso gefordert


Im Prozess um die Ermordung des früheren Staatschefs von Burkina Faso, Thomas Sankara, hat die Militärstaatsanwaltsschaft 30 Jahre Haft für den von ihr als Hauptauftraggeber angesehenen Ex-Staatschef Blaise Compaoré gefordert. Die Ankläger beantragten am Dienstag, Compaoré schuldig zu sprechen, weil er an der Ermordung maßgeblich beteiligt gewesen sei und die Sicherheit des Staates gefährdet habe. Sankara war mit zwölf Weggefährten im Oktober 1987 während eines Staatsstreichs, der Compaoré an die Macht brachte, ermordet worden. Sankara setzte sozialistische Reformen durch und verbot Praktiken wie die weibliche Genitalverstümmelung, Polygamie und Zwangsehen. In linken Kreisen Afrikas wurde er zu einer Art Idol und für seine radikale Politik gefeiert. Der im Exil in der Elfenbeinküste lebende Compaoré erschien nicht zu dem Prozess in der Hauptstadt Ouagadougou. Er hat stets eine Beteiligung an dem Staatsstreich vom 15. Oktober 1987 bestritten. 2014 war er bei einem Volksaufstand gestürzt worden. Unter Compaorés Herrschaft in Burkina Faso war der Mord an Sankara ein Tabuthema. Erst nach seinem Sturz ließ die damalige Übergangsregierung den Fall untersuchen, ein Jahr später wurde Haftbefehl gegen den Ex-Staatschef erlassen.

Nachrichten und aktuelle News aus Holzminden und dem Weserbergland: Langjährige Haft für Mord an Ex-Staatschef Sankara in Burkina Faso gefordert (tah.de)

10 Ansichten0 Kommentare