Projekttag: Mit Trommeln, Begegnung, Information und Lebensfreude die Schüler der Welt ein Stück me

Liebe Schulverantwortliche,

wir bieten ihnen einen Projekttag, der dazu beiträgt, die Schüler der Welt ein Stück mehr zusammenzubringen. Wir bieten ihnen eine über Jahre an vielen Schulen erprobten Projekttag von unserer Musikgruppe Black&White! Das Besondere: Die Gruppe besteht vor allem aus Afrikanerinnen und Afrikanern (aus Ghana, Kongo, Uganda, Elfenbeinküste)! Die Lieder haben sehr viel Lebensfreude! Die Schüler machen beim Projekttag sehr viel selbst! Und wir geben das Wissen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte weiter, dass wir weltweit zusammenarbeiten müssen, um eine Zukunft in Frieden und mit Menschenwürde für alle schaffen zu können. Und dass die Welt heute aufgrund ihrer wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten heute dazu in der Lage sein kann.

All dies gibt die Gruppe altersgerecht weiter, kann sich an die Schulformen und Altersgruppen anpassen.


musikgruppe

Der Projekttag dauert fünf bis sechs Schulstunden! Nach einem Anfangskonzert für alle, bei dem die Gruppe sich vorstellt und die Schüler in ihren Bann zieht, durchlaufen die Schüler alle in vier Gruppen nacheinander die parallelen Workshops Trommeln, Singen, Tanzen und Powerpointvortrag. Bis zu 340 Schüler können an einem  Durchgang teilnehmen!

An den Projekttag kann sich noch ein Mitmachkonzert anschließen, bei dem die Schüler Eltern und Öffentlichkeit zeigen, was sie gelernt haben! Auch ein Nachmittagsprogramm ist möglich als Teil des Schulfestes oder als Trommelkurs, Powerpointvortrag oder Rastazöpfeflechten.

Die Gruppe Black&White gehört zum gemeinnützigen Verein „Initiative Black&White“ und geht bundesweit auf Tour. Den Verein haben Deutsche und afrikanische Flüchtlinge gemeinsam vor Jahren gebildet, um der Gesellschaft deutlich zu machen, dass es nicht richtig ist, einfach die Grenzen für Flüchtlinge dich zu machen, so lange ihr Leben bedroht ist; es kommt darauf an, durch gemeinsame Anstrengungen die Fluchtursachen zu beseitigen.

Die Mitglieder der Gruppe sorgen durch diese Arbeit für ihren eigenen Lebensunterhalt und haben dafür das Aufenthaltsrecht als Künstler bekommen und können damit auch in Afrika ihre  Familien und Projekte unterstützen.

Hier finden Sie Zeitungsberichte und Fernsehbeiträge über Auftritte der Gruppe Black&White:

www.blackandwhite-schwarzundweiss.de www.blackandwhiteinitiative.wordpress.com alles zum Schulprojekttag: http://blackandwhiteinitiative.wordpress.com/category/schulprojekttag-ablauf-preise-bedingungen/

Wenn Sie weitere Informationen haben wollen oder buchen wollen: Büro der Initiative Black&White im nordhessischen Wanfried: Telefon: 05655-924981 – mobil: 0171-9132149 – Email: b.u.w@gmx.net

Mit freundlichen Grüßen, Wolfgang Lieberknecht, Elisabeth Niamkey (Lehrerin, Elfenbdinküste), Eunice Oduro Bentum (Lehrerin, Ghana)

0 Ansichten0 Kommentare