Projekttag an der Realschule Rheinau: “Ein abwechslungsreicher und sehr lehrreicher Tag für un

Projekttag mit “Black&White”


Im Rahmen der Kinder-Jugend-Tage der Stadt Rheinau konnten unsere Acht- und Neuntklässler am Donnerstag, den 3. März 2016, Afrika und ein lebensfrohes interkulturelles Zusammenleben erleben. Der Schulprojekttag begann in der Mensa mit einem kleinen Konzert zur Einstimmung für alle teilnehmenden SchülerInnen.

Im Anschluss durchliefen die SchülerInnen in vier Gruppen nacheinander vier Workshops, die jeweils circa 30-45 Minuten dauerten. Folgende Stationen wurden im Laufe des Vormittags durchlaufen:

  1. Afrikanischer Tanz (Sporthalle)

  2. Trommelkurs (Gemeindehaus)

  3. Afrikanische Lieder (Musiksaal)

  4. Power-Point-Präsentation (BK-Saal) mit Bildern aus Afrika und Basisinformationen zu Afrika und den afrikanisch-europäischen Beziehungen (Afrika – Wiege der Menschheit, Verbrauchsgüter aus Afrika in unserem täglichen Leben, Sprachen in Afrika, Musikinstrumente, afrikanisches Leben, Sklavenhandel, Kolonialisierung, heutige Weltordnung, mögliches Engagement für bessere Lebensbedingungen in Afrika und gerechte afrikanisch-europäische Beziehungen).

Insgesamt war es ein abwechslungsreicher und sehr lehrreicher Tag für unsere SchülerInnen, bei dem sie über den Tellerrand hinausblicken und erkennen konnten, wie wichtig Werte wie Weltoffenheit und Toleranz in einer globalisierten Welt sind.


BlackWhit-1
BlackWhit-2

Weitere Informationen auf der Webseite der Initiative “Black&White e.V.”: www.blackandwhite-schwarzundweiss.de (Klick öffnet neues Fenster…)

http://www.realschule-rheinau.de/

0 Ansichten0 Kommentare