Ostfriesische Kinder lernten eine Menge über Afrika!

Wir haben gebastelt, gemalt, gesungen, getanzt, geschrieben und gebaut.

Am Freitag, nach einem gemeinsamen Abschlusskonzert mit Frau Lange, konnten sich die Kinder und Eltern in den Klassen alles anschauen.

Zu bestaunen gab es zum Beispiel Regenmacher, Runddörfer, Trommeln, afrikanische Landschaften und Tiere, Taschen, Projektmappen, Stoffpuppen, selbstgebautes Spielzeug, viele tolle Bilder, dekorierte Steine, Kleidung, Sourvenirs und vieles Wissenswerte rund um Afrika.

Wir ihr auf den Bildern sehen könnt, waren alle Klassen sehr produktiv.

Am Mittwoch und Donnerstag hat die Gruppe “Black & White” mit uns gearbeitet.

Nach einem gemeinsamen Auftaktkonzert wurde in den Workshops getrommelt, getanzt, gesungen und diskutiert.

Vielen Dank an den Förderverein, der uns mit einem großen finanziellen Beitrag unterstützt hat.

Uns allen hat diese tolle Woche viel Spaß bereitet und wir haben dazu noch eine Menge über Afrika gelernt!


t
:
w
.
d
h
e
s
s
o
.
/
h
e
n