Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in den Städten!

Mediales Randthema: Urbanisierung, Megacities und das Wachstum der Weltbevölkerung |


Trendwende 2008: mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten

Um das Jahr 1800 lebten rund 3% der Weltbevölkerung in den Städten, um 1900 waren es schon über 150 Millionen Stadtbewohner und in diesem Jahr, 2008, sind es rund 3.3 Milliarden. Damit leben heute mehr als 50% der Weltbevölkerung in Städten, Tendenz steigend.

Wirklich interessante und weiterführende Infos: Website der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung


Entwicklung der Weltbevölkerung

Dazu gibt es jede Menge weiterer informativer Downloads und Materialien. Wer sich zu dem Thema also umfassender informieren möchte, ist hier eindeutig besser aufgehoben.

Empfehlenswerte Infoquellen: UNFPA: State of World Population

  1. Förderschwerpunkt “Future Megacities / Megastädte von morgen”

  2. Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

http://www.wissenswerkstatt.net/2008/11/13/mediales-randthema-urbanisierung-megacities-und-das-wachstum-der-weltbevoelkerung-werkstattnotiz-127/

0 Ansichten0 Kommentare