Grundschule Gilching (Bayern) Die Kinder waren an diesem Vormittag dem Kontinent Afrika ein Stück nä

Aus dem Schuljahr 2009 / 2010


Gemeinschaftsbild 2009/2010

Inhalt dieser Seite

Projekttag “Black & White”

Black&White… …so lautete das Motto an der James-Krüss-Grundschule in Gilching am 11. Februar 2010. Eine Gruppe gleichen Namens geleitete die Schüler an diesem Vormittag durch verschiedene Workshops, in denen den Kindern auf unterschiedliche Weise die Kultur Afrikas näher gebracht wurde.

So begann der Tag mit einem Eröffnungskonzert durch die Mitglieder der Gruppe in der Aula, bei dem die Kinder auf die vom Rhythmus bestimmte Musik Afrikas eingestimmt wurden. Danach begaben sich die Klassen jahrgangsweise in die verschiedenen Workshops:

  1. Singen

  2. Tanzen

  3. Trommeln

  4. Vortrag: Leben in Afrika – was haben wir damit zu tun?

In den Workshops wurden die Kinder von jeweils einem Mitglied der Gruppe Black&Whitebetreut: Mitgliedern aus Ghana, aus dem Kongo, von der Elfenbeinküste und aus Deutschland.

Die afrikanisch-deutsche Gruppe gehört zu dem gemeinnützigen Verein Initiative BlackWhite e.V., dessen Ziel es ist, die Verständigung und die Zusammenarbeit zwischen den Kontinenten zu fördern. Der Koordinator des Vereins, Herr Wolfgang Lieberknecht, gleichzeitig Referent für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, hielt einen beeindruckenden Powerpointvortrag.

Die Schulkinder zeigten sich begeistert von den verschiedenen Aktivitäten. Mit besonderer Spannung sahen sie dem Trommelkurs entgegen. Dass das sach- und fachgerechte Trommeln gar nicht so einfach ist, war für viele Schüler und Lehrer ein Aha-Erlebnis.


Trommelbild Black&White

Der Vormittag voll Rhythmus und Musik endete in einem gemeinsamen Schlusskonzert, bei dem sich keiner mehr ruhig halten konnte.

Die Kinder waren an diesem Vormittag dem Kontinent Afrika ein Stück näher gekommen.

pm

Weitere Informationen zu Black&White Fotos finden Sie in unserer Galerie.

http://www.james-kruess-gs.de/schulleben_20092010.html

0 Ansichten0 Kommentare