Bad Salzuflen (NRW) Der “schwarze Kontinent” hat das Abschlussfest der Grundschule Retze

BAD SALZUFLEN


Vorlesen

Temperamentvolle Abschlussfeier der Grundschule

Afrikanische Klänge in Retzen





Tolle Rhythmen | Foto: Stille


Bad Salzuflen-Retzen (ps). Der “schwarze Kontinent” hat das Abschlussfest der Grundschule Retzen mit Tanz, Gesang und Trommeln geprägt. Es war eine kunterbunte, fröhliche Veranstaltung, bei der Kinder, Eltern und Großeltern sichtlich viel Spaß hatten.

Wochenlang hatten die Kinder in den Klassen den Afrika-Projekttag vorbereitet. Die Ergebnisse wurden jetzt bei der Abschlussfeier vorgestellt. Passend dazu sorgte die Musikgruppe der Initiative “Black & White” für afrikanische Klänge und viel sonnige Stimmung. “Der Verein unter Vorsitz von Wolfgang Lieberknecht setzt sich für Menschenrechte, einen anderen Blick auf die sogenannte Dritte Welt und eine Verbesserung des Asylrechts ein”, erklärte Schulleiter Norbert Nachtmann.

Die Mitglieder der Musikgruppe stammen aus Ghana, Uganda, der Republik Kongo und der Elfenbeinküste und kamen einst als Asylsuchende nach Deutschland. In vier Klassen hatten sie jeweils mit den Kindern Trommeln, Singen und Tanzen geübt. Zudem erfuhren die Schüler durch eine Power-Point-Präsentation mehr über das Leben in Afrika.

Lobend hob Schulleiter Norbert Nachtmann das Engagement des Fördervereins hervor, der das Projekt finanziert hatte und mit Kaffee und Kuchen für den gelungenen Rahmen des Festes sorgte. Im Hinblick auf das bevorstehende Ende der Grundschule Retzen als städtischer Standort kam ein wenig Wehmut auf. “Es ist das letzte Mal, dass vier Klassen beisammen sind. So kommen wir nie wieder zusammen”, sagte Norbert Nachtmann.

Bekanntlich gibt es zum kommenden Schuljahr erstmals keine Eingangsklasse in Retzen; 2013 wird das Gebäude geräumt.

http://www.lz.de/home/nachrichten_aus_lippe/bad_salzuflen/bad_salzuflen/6836162_Temperamentvolle_Abschlussfeier_der_Grundschule.html

0 Ansichten0 Kommentare