Afrikanisch-deutscher Projekttag für Schulen, Initiativen, Kirchengemeinden, und, und …. „Zuku

Afrikanisch-deutscher Projekttag „Zukunft geht am besten gemeinsam!“ –  An Schulleitung, Elternbeirat, Vertrauenslehrer  und Schülervertretung (auch Initiativen, Vereine, Jugendzentren, Kirchengemeinden……)

Sehr geehrte Damen und Herrn,

wir bieten ihnen von unserem gemeinnützigen Verein „Initiative Black&White“ unseren Projekttag „Zukunft geht am besten gemeinsam“ an.

Unsere afrikanisch-deutsche Tourgruppe Black&White gibt Projekttage für bis zu 320 Schüler über fünf bis sechs Schulstunden. Für alle Altersstufen und Schularten. Die Schüler machen dabei sehr viel selbst mit, es ist ein Erlebnistag. Er bringt Lebensfreude, ferne Kulturen, Begegnung mit Menschen anderer Hautfarbe und viele Einblicke, was die Schüler, was wir alle mit den anderen Ländern und Kontinenten zu tun haben. In den Fernsehberichten über die Links am Ende der Email können Sie sich selbst ein Bild machen.

Ablauf: An ein Auftaktkonzert für alle über 30 Minuten schließen sich vier Workshops an, die die Schüler alle  in vier Gruppen parallel und nacheinander durchlaufen: Trommeln, Singen, Tanzen und  – je nach Alter – ein oder zwei Powerpointvorträge: Wir in der Einen Welt! Unsere besondere Beziehung zu Afrika!

Kosten: Der Projekttag kostet 6,50 Euro pro Schüler, mindestens 1300 Euro (auf 200 Schüler berechnet). Eine Förderung der  Vorträge durch die Gesellschaft der Europäischen Akademien macht diesen Preis möglich. Für kleine Schulen gibt es Fördermöglichkeiten. Zudem bieten wir ein Mitmachkonzert für Eltern und auch Öffentlichkeit, ein Schulfestprogramm, Trommelschnupperkurse und ein Abend für Eltern, Lehrer (und wenn gewünscht die Öffentlichkeit) darüber, was wir den Schülern am Projekttag vermitteln:  Wir in der Einen Welt! Unsere besondere Beziehung zu Afrika!. Manchmal werden wir auch für Lehrerfortbildungen mit Trommeln und Powerpointvorträgen eingeladen.

Die Gruppe: Wir kommen mit vier bis fünf Musikerinnen. Sie kommen aus dem westafrikanischen Ghana (der Heimatregion von Boateng und Balutelli), aus dem zentralafrikansichen Kongo und aus dem ostafrikanischen Uganda. Der Sitz unseres Vereins ist mitten in Deutschland an der hessisch-thüringischen Grenze im nordhessischen Wanfried.

Fernsehberichte: Hier einige Fernsehberichte und Videos über unsere Arbeit: im Fernsehstudio in Kassel, Gruppenmitglieder stellen sich vor und erläutern ihre Arbeit in den Schulen: http://www.mediathek-hessen.de/medienview_13376_OK-Kassel-Die-Initiative-Black-and-White.html

Sekundarschule auf Rügen: http://www.ruegen-tv.de/mediathek/Black_and_White-1522.html

Grundschule, Mitmachkonzert in der Uckermark: http://www.uckermark-tv.de/archiv/Black___White-4734.html

Homepage: http://www.blackandwhiteinitiative.wordpress.com

Kontakt: Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email wir werden sicher noch einen Termin finden: 05655-924981/0171-9132149 Email: b.u.w@gmx.net

Mit freundlichen Grüßen, Eunice (Lehrerin aus Ghana) und Wolfgang Lieberknecht Koordinatoren der Gruppe Black&White

PS: Ablaufvorschlag (ist aber flexible veränderbar) Grundschule:

Gruppe 1

(Klasse 1 oder Klasse 1+2)

Gruppe 2

(Klasse 2 oder Klasse 1+2)

Gruppe 3

(Klasse 3 oder Klasse 3+4)

Gruppe 4

(Klasse 4 oder Klasse 3+4)8-8.30Gemeinsames Auftaktkonzert8.40-9.10TanzenSingenPowerpoint ITrommeln9.10-9.30Pause9.30-10TrommelnTanzenSingenPowerpoint I10.10-10.40PowerpointTrommelnTanzenSingen10.40-11Pause11.10-11.40SingenPowerpointTrommelnTanzen11.50-12.15Gemeinsamer Abschluss, Klasse 1+2 danach frei12.20-13FreiFreiPowerpoint IIPowerpoint II

Ablaufvorschlag (ist aber flexible veränderbar) Mittel- und Oberstufe:Gruppe 1Gruppe 2Gruppe 3Gruppe 48-8.30Auftaktkonzert8.30-9.10Powerpoint 1 –  Leben in Afrika9.10-9.30Pause9.30-10TrommelnSingenTanzen

Powerpoint  2

Afrika und wir10.10-10.40

Powerpoint  2

Afrika und wirTrommelnSingenTanzen10.40-11Pause11-11.30Tanzen

Powerpoint  2

Afrika und wirTrommelnSingen11.40-12.10SingenTanzen

Powerpoint  2

Afrika und wirTrommeln12.20-13 (12.40)Gemeinsamer Abschluss – Fragen an die Gruppe, Musizieren

0 Ansichten0 Kommentare